Keine Lust mehr auf Hamburg-Pendeln?
Web-Agentur Bitbox sucht Anwendungsentwickler (PHP) (M/W).

Jeden Tag lethargisch genervt im Zug nach HH sitzen oder mit dem Auto versuchen die Elbe zu überqueren? Stattdessen viel lieber Lebensqualität tanken, noch ein Cappuccino in der Sonne genießen oder den Kindern mal wieder bei den Hausaufgaben helfen?

Kurz-Bewerbung an jobs@bitbox.de   

Das bitbox Team sucht Verstärkung! In Zusammenarbeit mit unserem Entwicklerteam und dem Kunden arbeitest Du von Beginn an der Konzeptionierung und Realisierung von kundenorientierten Lösungen mit. Diese fordern deine Programmierfähigkeiten. 

Bitbox ist (fast) egal was Du vorher gemacht hast, solange Du eine gewisse „Nerdigkeit“, Professionalität und Know How für deine Leidenschaft des Programmierens mitbringst. 


Das solltest Du mitbringen:

  • Souveräner Umgang mit Technologien wie HTML(5), CSS(3), JS/jQuery, XML/REST und GIT 
  • Erfahrungen mit großen Datenmengen und komplexen Backend-Anwendungen
  • Gute Datenbank- und ORM-Kenntnisse, speziell über Doctrine 
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse über das Framework symfony in Version 2 und 3
  • Persönlichkeit, Rückgrat, Humor und gerne Familienanbindung (alles Familienväter hier)


Du könntest sein:

  • Der Hamburg Pendler, der die Schnuaze voll hat von täglicher 2-3 Std. Wege- und Lebensqualität-Verschwendung
  • Der Informatik-Studienabbrecher dem Uni zu theoretisch ist
  • Der Nerd im Keller, der endlich ans Licht will
  • Das Coding Talent, das sich aber nicht mal Nudeln kochen kann
  • Der Backend-Entwickler der sich mal wieder einen 8 Std. Tag ohne schlechtes Gewissen wünscht
  • Der Familienvater der neben Job auch noch Zeit für seine Familie haben will
  • Die Mutter als Wiedereinsteigerin

 

Das bekommst Du:

  • Zumeist nette Kollegen (9 genauer gesagt)
  • Einen Parkplatz vor der Tür
  • Ziemlich viel Wissen, damit Du ein noch besserer Anwendungsentwickler wirst.
  • Computer nach Wahl (Mac, Linux oder Windows) , Schreibtisch, Bandscheiben-Stuhl, guten Kaffee / Cappuccino und auch Mittagspausen.
  • Den besten Mittagstsich Lüneburgs im Nachbarhaus.
  • Eine Menge Kundenprobleme die Du mit lösen sollst.
  • 8 Std. am Tag, 40 Std. Woche, keine Überstunden und auch nicht am Wochenende.
  • Ab und zu ein Teamfrühstück, selbstgebackene Kuchen, gebrannte Mandeln, Team-Kino und nerdige Diskussionen.
  • Das dicke Lob deiner Familie, weil Du wieder mit den Kids zu Abend essen kannst, mit zum Fußballtraining kommst und endlich mal wieder Hausaufgaben kontrollieren kannst, damit die 4 vom Zeugnis kommt ;-) .
  • Verständnis für den Arztbesuch mit den Kleinen, das der Partner ja auch arbeiten muss.


Bitte sende uns deine Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail ( jobs@bitbox.de ).
Wir warten dann mal und freuen uns auf Dich:-)

 
Profil
Bitbox Jobs
ALÜ Videoprojekt 2012 - bitbox GmbH & Co. KG stellt sich vor
ALÜ Videoprojekt 2013 - Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Lauenburg/Elbe mobil gedacht

Die schöne Elbstadt Lauenburg hat jetzt auch eine schöne neue Internet-Seite. Vor allem die Redakteure sollten schnell, flexibel und leicht an den Inhalten arbeiten können. Gesagt - getan. Zum Einsatz kam das fortschrittliche Craft CMS.

► mehr zum Thema ... 07.08.2018 Aktuell
bitbox springt über die Elbe

Wehlan liefert individuelle Industrie-Lösungen für standardisierte Produkte wie Armaturen, Kugelhähne oder Antriebe.  Der erste bitbox-Kunde aus dem Amt Neuhaus entscheidet sich für eine schlanke und anwenderfreundliche Web-Lösung in einem komplexen Produktumfeld.

► mehr zum Thema ... 20.07.2018 Aktuell
bitbox bei Meet Magento in Leipzig

Wird die Übernahme von Magento durch Adobe die Lizenzpolitik von Magento auf den Kopf stellen?
Ist das Upgrade von "Magento 2" auf "Magento 3" in Wirklichkeit die Einführung eines komplett neuen E-Commerce Shop-Systems?
Werden Thorsten und Ruben das Nachtleben von Leipzig auch 2018 wieder komplett ignorieren?
2 Tage Workshop "Meet Magento" in Leipzig werden alle Wahrheiten ans Licht bringen. Auch alle Antworten zur Niederlage gegen Mexico werden wieder mit nach Lüneburg gebracht. 

► mehr zum Thema ... 18.06.2018 Aktuell