Internet-Full-Service, Shop, Suchmaschinenoptimierung, Social Media und mobile Lösungen für den www.wild-park.de

Ein Wildpark der Gegenwart hat nichts mehr mit dem zu tun was die Älteren unter uns aus der Erinnerung kramen: Rotwild welches unter Bäumen vor sich hin döst und irgendwo in der Nähe ein Kiosk.

Einer der größten Wild-Parks Europas
Der Wild-Park Lüneburger Heide ist als einer der grössten in Europa ein modernes Unternehmen, welches sich dem Artenschutz verpflichtet. Rund 60 Mitarbeiter kümmern sich um mehr als 1.000 Tiere, davon viele seltene Arten. Es geht nicht mehr nur um „Tiere angucken“ sondern vielmehr ist die Wissensvermittlung mit dem Bau des Wildlifecenters, der Greifvogelvorführungen, der Tigeranlage und ständigen Veranstaltungen der Schwerpunkt moderner Unternehmensführung.

Der Wild-Park Lüneburger Heide als Fernsehstar
Seit 2008 wurden von der ARD über 40 Folgen zur täglichen Arbeit im Wild-Park gedreht, die in den dritten Programmen oft widerholt werden. Die spannenden Geschichten vor und hinter den Kulissen des Wild-Park Lüneburger Heide werden unter dem Titel „Wolf, Bär &Co“ mit großem Erfolg ausgestrahlt.
Die erlebnisorientierte Darstellung des Wild-Parks mit seinen vielfältigen Angeboten für Kinder und Erwachsene gleichermaßen sowie die umfangreichen Möglichkeiten und Materialien für Schulen bzw. Gruppen rückte in den Focus.

Atmosphärisches Web-Design
Fernab typischer Internet-Konzepte wurde eine bildliche Wildpark-Atmosphäre kreiert. Ein eigener Kinderbereich gibt den Kleinsten einen geeigneten Einblick zum späteren Besuch..
Zentrales Web-Element ist die „Wildpark-Tour“. Alle Highlights und Großtiere werden anschaulich dargestellt und machen „Lust“ auf den Besuch im Wild-Park. Über ein Redaktionssystem pflegt der Wildpark die zentralen und aktuellen Elemente des Webauftrittes eigenständig. Mittlerweile stehen Social Media Elemente wie Facebook, Twitter und Pinterest im Mittelpunkt der Erweiterungen
Erfolgsgeschichte.

50%ige Steigerung nach Web-Relaunch, Top Google Platzierung
Der Erfolg der ARD Serie „Wolf, Bär & Co“ bringt in Kombination mit der Website auch den erwünschten Erfolg. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhten sich die Zugriffszahlen um 50%. Das Medienecho war enorm und der Zuspruch ließ sich auch an der erhöhten Besucher-Resonanz im Park ablesen. Auch im Jahr nach der Ausstrahlung der ARD Serie erhöhen sich die User und Abrufzahlen nochmals signifikant.
Die Website ist seit dem Relaunch permanent unter den Top 3 Ergebnissen bei den Top Keywords.

Smart-Phone optimierte mobile Lösung
Rund 20 % der Abrufzahlen der Wild-Park Website werden über mobile Endgeräte generiert. Um insbesondere den Service für den Besucher im Wild-Park zu verbessern wurde die mobile Website mit spezillen "Vor Ort" Funktionen versehen. Ein Regenradar gibt an, ob es lohnt für den nächsten Regenschauer eine kleine Cappuccino Pause einzulegen oder welche Tier-Show als nächstes ansteht.

QR-Codes für mehr Tierinformation
bitbox hat für die Hauptattraktionen wie Sibirische Tiger oder Braunbären QR-Codes erstellt, die direkt am Gehege angebracht sind. Mit Scan über das Smartphone wird der User direkt auf die landessprachliche Wikipedia-Seite der Wild-Park Bewohner geleitet und erhalten dort weitere Detailinfortmationen. 

Branchen: Lösungen:
► http://www.wild-park.de/ Work
Alexander Tietz, Geschäftsführung Alexander Tietz
Geschäftsführung

Der Wildpark Lüneburger Heide als der artenreichste Wildpark Deutschlands weiß als modern geführtes Unternehmen, dass das Internet ein wichtiges Medium der heutigen Zeit ist.
Durch die hohe Popularität des Parks im norddeutschen aber auch bundesweiten Gebiet, ist eine interaktive Internetseite für Jung und Alt unabdingbar. Unsere Homepage ist ein „Aushängeschild“ und daher ein persönliches Anliegen, dass diese eine hohe Qualität für den Internetseitenbesucher darstellt.
Das sagt unser Kunde
Interaktive Navigation
Liebevoll gestaltet
Immer aktuell
Erfolgreiche Facebook Fanpage
Eigener Wild-Park YouTube Channel
Mobile Seite des Wildparks
Passgenaue Pendlerinfos beim Metronom

Für viele Metronom Pendler um Hamburg, Bremen und Hannover ist die morgendliche Information über Verspätungen der Züge schon Routine. Insbesondere bei den regelmäßigen Wetter-Kapriolen ist eine schnelle, genaue und direkte Information an den Fahrgast wichtig. Um diesen Umstand zu verbessern, konnte bitbox eine streckengenaue Social-Media Schnittstelle aus dem Craft CMS heraus entwicklen. Informationen gehen nun direkt aus der Bahnleitstelle an angemeldete Nutzer auf Facebook und Twitter, ohne Zeitverlust und weitere Berabeitung. Das Beste:  Der User kann sich jetzt  passgenau seine Bahnlinie heraussuchen und erhält auch nur diese Informationen.  

► mehr zum Thema ... 04.12.2017 Aktuell
Wirtschaftsforum Lüneburg

Das Wirtschaftsforum Lüneburg ist der größte Verein des regionalen Mitteltands in der Region. Für rund 120 Unternehmen (inkl. bitbox) ist das Wirtschaftsforum PLattform zum Erfahrungsaustausch, Know-how Transfer, für Kooperationen und ganz einfach dem besseren informellen kennenlernen untereinander.

Damit das zukünftig noch besser geht, hat bitbox eine kleine CMS-Lösung entwickelt.

► mehr zum Thema ... 21.11.2017 Aktuell
CRAFT CMS als Shop entwickelt<br />

Jetzt haben wir den Weihnachtsmann höchstpersönlich im Portfolio, er wollte ein Shop?!
Adventman heißt das Hamburger Team, welches den einzig vollkommen frei konfigurierbaren Adventkalender im Internet zur Verfügung stellt. Aus über 4.000 kategorisierten Produkten wird in den Adventskalender gedropt. Im Hintergrund werkelt ein komplett integriertes und eigenentwickeltes Warenwirtschafts- Lager- und Versand-System. Hier haben die bitbox-Wichtel dem Weihnachtsmann mal auf die Sprünge geholfen.

► mehr zum Thema ... 01.11.2017 Aktuell