E-Business, E-Commerce, Payment, Abo-Modelle, Sales-Optimierungen

E-Business greift in viele Bereiche der Wertschöpfungskette von Unternehmen ein. bitbox analysiert und ermittelt die relevanten Einflussfaktoren für erfolgreiche Geschäftsmodelle im und mit dem Internet.

E-Commerce, Internet-Shops, Absatzsteigerung, Online-Marketing
Neben klassischen Projekten der Implementierung von Shop-Systemen, dienen E-Business und E-Commerce Prozesse immer häufiger der vorbereitenden, begleitenden und nachhaltigen Betreuung von Geschäftsprozessen im Internet.
E-Commerce & E-Business sind mehr als ein Kanal zum Abverkauf von Waren oder Dienstleistungen. Vielmehr ist eine direkte und beidseitige Verbindung zwischen Unternehmen, Abteilungen, Kunden, Partnern, Lieferanten und Endverbrauchern über digitale Kanäle die Voraussetzung, Arbeitsabläufe und Informationsverteilung zu automatisieren und zu beschleunigen.

Open-Source Technologien, Datenbank-Programmierung, externer Datenimport, Schnittstellen zu Warenwirtschaft oder CRM-Systemen
E-Commerce Projekte die bitbox realisiert, sind i.d.R. keine Standard-Webshop-Projekte. Die Anbindung externer Datensysteme und deren Datentransfer in eine Shopumgebung (z.B. aus Excel, Filemaker, Warenwirtschaft (SAP oder Navision) bzw. die wechselseitige Datenübermittlung, ist die richtige Herausforderung für unsere Informatiker und Anwendungsentwickler. Dabei arbeiten wir oft mit Magento, Oxid oder Plenty-Shopsystemnen.

Online-Optimierungen und analysieren von Einsparpotential
Einspar- und Optimierungspotenzial rückt stark in den Mittelpunkt, welches bei der Verlagerung von bislang manuellen Abläufen und Prozessen in das Internet, bzw. ein internes Firmennetz, freigesetzt wird. Aus der genauen Analyse der vorhandenen Prozesse und Abläufe werden Strategien entwickelt, die diese Potenziale nutzen und langfristig in die Unternehmensprozesse einbauen.

Wir projektieren und realisieren u.a. E-Business Komponenten wie:

  • Shop & Warenkorb-Systeme
  • Abo- und Provisions-Modelle
  • Community- und Dialog-Systeme
  • Online Payment- und Transfer-Systeme
  • Datentransfer und Import von Datenbanken
  • Abverkaufsfördernde Produktdarstellung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Web-basierte Evaluierungs-Systeme
  • Onsite-Sales Optimierungen
  • Integration von Social Media Elementen wie Facebook, Google+ oder Pinterest
  • Abverkaufsbezogene SEO und SEM

 

 

Bitbox bei der Meet Magento in Leipzig

Auch dieses Jahr hat bitbox wieder an der Meet Magento in Leipzig teilgenommen.  Wie schon in den letzten Jahren galt unser Hauptinteresse den Entwicklervorträgen, mit den typischen Knackpunken wie Performance, Internationalisierung und Security.

Performance im Magento Shop
Speziell im Bereich Performance gibt es kein Allheilmittel das jeden Shop zur optimalen Geschwindigkeit verhilft. Sicherlich ist es einfach und verlockend einfach stärkere Hardware/Server zu mieten. Jedoch löst dies nicht das Problem und führt früher oder später zu Kosten, die in der Regel unnötig sind und den Kunden nicht zufrieden stellen. Um das Gleichgewicht zwischen Performance und Kosten dauerhaft sicherzustellen, muss der Shop im Detail analysiert werden. Nur mit den daraus resultierenden Ergebnissen können Techniken wie z.B. Cache, LoadBalancing oder Datenbankoptimierungen gezielt eingesetzt werden.

Staging mit Magento
Internationale Shops haben oft sehr besondere Anforderungen. Bestes Beispiel: Produkt A soll in Land A und Land B  10,00€ kosten, in Land C 15,00€ und in Land D gar nicht erst angezeigt werden. Mittels Magento „Websites“ und „StoreViews“ lassen sich diese Anforderungen zwar problemlos umsetzen, kommen jedoch häufige Produkt-Updates hinzu, leidet die Performance extrem. Performanceoptimierungen sind an dieser Stelle leider kaum möglich. Das Zauberwort hier nennt sich „Staging“.  Alle neuen Produktdaten werden zunächst in einer Kopie eingespielt. Auf Knopfdruck werden die Daten dann aus dem Spiegel mit der Live Datenbank synchronisiert. Da der Großteil der rechenintensiven Prozesse bereits abgeschlossen ist, ist der Vorgang innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Shop Security
Unser persönliches Highlight war der Vortrag von Fabian Blechschmidt & Bastian Ike zum Thema Security. Die beiden Jungs haben es geschafft dieses trockene Thema so motivierend rüber zu bringen, das sich wohl jeder im Raum gewünscht hat das sie einfach noch 1-2 Stunden weiter machen. Leider waren die 30 Minuten sehr schnell rum. Viele Erkenntnisse und Anregungen haben wir aber mitgenommen.

Rundum war die Meet Magento 2013 sehr gelungen. Ein großes Danke geht an alle Referenten, Organisatoren und Sponsoren.

 

 
Kompetenz
E-Business, E-Commerce, Payment, Abo-Modelle, Sales-Optimierungen
St. Vinzenz Kliniken Allgäu

Die medizinische Grund-Versorgung im Allgäu wird maßgeblich durch die St. Vinzenz Kliniken in Pfronten, Füssen und Marktoberdorf sichergestellt.

Mit einem innovativen Internet- und mobilen Konzept bekommt bitbox den Zuschlag zur Neuorientierung im Internet.

► mehr zum Thema ... 16.09.2016 Aktuell
Spontex Viskoseschwamm

Jeder kennt sie als fleißige Helfer in Küche und Bad, Spontex Viskoseschwämme.
Spontex Industrial produziert den universellen Schwamm auch für Industriekunden für verschiedenste industrielle Anwendungszwecke und Produktionsbereiche. Bitbox hat sich in die Viskoseschwammlandschaften begeben und dabei viel gelernt.

► mehr zum Thema ... 01.09.2016 Aktuell
Fertiggaragen-Konfigurator-APP

Eine Innovation im deutschen APP Markt hat bitbox für den Hersteller für Beton-Fertiggaragen ADM-Garagen produziert. Eine native APP zur individuellen Konfiguration von Beton-Fertiggaragen.
Alles Wissenswerte zur Planung und Aufstellung sowie eine Menge Preis-Beispiele und Lösungen für spezielle Fertiggaragen-Anforderungen wurden aufbereitet.

► mehr zum Thema ... 19.08.2016 Aktuell